KTM 690 DUKE R 2017

  • KTM
  • KTM
  • KTM
  • KTM
  • KTM
  • KTM
  • KTM
  • KTM

UVP € 10.395
Hubraum 690 ccm
kw 55


Die normale 690 Duke ist ein Knaller von einem Motorrad. Federleicht und blitzschnell. Wir wären aber nicht KTM, wenn wir das Konzept nicht noch etwas weiter pushen würden. Wir taten genau das und schufen das ultimativste Einzylinder-Straßenmotorrad, das je das Licht der Welt erblickt hat. Wir meinen es ernst, es ist wirklich so spektakulär.

ERGONOMIE
Drei Worte genügen: Angriff, Kontrolle, Leichtgängigkeit. Deutlich aggressiver als die 690 Duke, rückt die neue 690 Duke R ihren Fahrer genau in die Position, die er braucht, um den Kurvenscheitelpunkt jedes Mal zu treffen. Der Fahrer sitzt leicht nach vorn gebeugt, mit gutem Halt an den sportlich platzierten Fußrasten, mit gutem Gefühl und viel Bewegungsfreiheit auf der völlig neu konzipierten Sitzbank. Um dem noch einen draufzusetzen, offeriert der den Fahrer perfekt einbindende Lenker (840 mm breit, 38 mm hoch) ein geradezu „telepathisches“ Niveau an Kontrolle. Wer hätte gedacht, dass Supermoto-Racing so entspannend sein könnte? Dass abgefahrene Manöver so einfach von der Hand gehen könnten, während das Motorrad gleichzeitig einen so guten Überblick und exzellenten Alltagskomfort bietet? Und wer alleine seine Runden drehen möchte, steckt einfach das Heckcover auf den Soziussitz auf und schraubt die Soziusfußrasten ab. Das einzige, was dir dann noch fehlt, um auf die Rennstrecke zu gehen, ist deine Spielfreudigkeit.

GABEL
Die von WP hergestellte 43-mm-Upside-Down-Gabel der 690 Duke R erhöht den Federweg für noch mehr Schräglagenfreiheit auf 150 mm. Sie glänzt mit einem unglaublich breiten Nutzungsspektrum für alle Ansprüche vom gemütlichen Cruisen bis zum Heizen auf abgesperrter Strecke. Ihre Abstimmung ist kinderleicht: Oben am linken Gabelholm wird die passende Druckstufendämpfung, am rechten die Zugstufendämpfung eingestellt. Warum? Anders als bei normalen Zug-Druckstufenkartuschen arbeiten getrennte Ölkreisläufe unabhängig voneinander. So beeinflusst die Druckstufenverstellung lediglich die Dämpfung des Einfederns, die Zugstufeneinstellung nur die des Ausfederns. So gelingt präziseres Setup ganz nach den Wünschen des Fahrers. Egal, wie diese aussehen mögen.

MONOSHOCK-FEDERBEIN
Auch das per Umlenkhebel angelenkte Monoshock-Gasdruckfederbein mit Ausgleichsbehälter von WP hebt die 690 Duke R an, um schier unergründliche Schräglagenfreiheit zu generieren. Selbstverständlich können auch an diesem Bike umfassende Einstellungen vorgenommen werden (Federvorspannung, High-/Low-Speed-Druckstufendämpfung, Zugstufendämpfung). Das Bike konnte bereits eindrucksvoll sein Rennsportpotenzial aufzeigen, und das auch bei gewaltigen Kurvengeschwindigkeiten oder Brems- und Beschleunigungsbelastungen mit Slickreifen. Was aber nicht heißt, dass ganz nach Fahrerwunsch nicht auch ein komfortables Setup möglich wäre. Bei der Duke R bestimmt der Fahrer das Fahrverhalten.

GABELBRÜCKEN
Die gefrästen Gabelbrücken sind nicht einfach gefrästes Alu mit cooler Eloxal-Haut. Vielmehr stimmten die KTM-Fahrwerkstechniker die Steifigkeit dieser Kunstwerke genau auf den Biegeverlauf der Gabel ab. Warum? Weil nur so auch unter großer Last, etwa beim Bremsen in großer Schräglage, sensibles Federn gewährleistet bleibt. Das wiederum bedeutet mehr Grip und ein exzellentes Feedback-Niveau. Und dank des reduzierten Gabelversatzes erwartet den Fahrer großartige Geradeauslauf-Stabilität hinter jeder Kurve. Gib einfach Vollgas.

BREMSEN
Die beste von über 20 getesteten Varianten. Die KTM Testfahrer hatten Spaß bei der Auswahl der Hardware, mussten sie doch viel Zeit beim Bremsen im Grenzbereich zubringen. Brembo belohnt diesen Fleiß mit einem maßgeschneiderten Radial-Hauptbremszylinder, der die neue High-End-Bremszange vom Typ M50 betätigt (für perfekte Steifigkeit aus einem Block hochfesten Aluminiums gefräst). Gemeinsam mit einer dicken 320-mm-Scheibe garantiert diese Kombination großartige Bremsperformance.

AUSPUFF
Ein eigens entwickelter Slip-On-Auspuff von Akrapovič bringt zwei zusätzliche Pferdestärken und einen aufregenden Sound, verpackt in eine ultra-leichte Titan-Hülse. Der absolute Hammer. Und wer hätte gedacht, dass der Auspuff sogar Euro-IV-konform ist?

PREMIUM-LOOK
Sollten die LED-Blinker der Slip-On-Auspuff von Akrapovič und der vom Rennsport inspirierte Sitzbankbezug noch nicht überzeugend genug wirken, stellen der orangefarbene Rahmen und die ebenso in orange gehaltenen Felgen sicher, dass dein Bike unverwechselbar wird. Verdientermaßen.


KTM-Care >> Anschlussgarantie für alle KTM-Modelle (außer Cross):

Hubraum

12 Monate

24 Monate


125 ccm - 450 ccm

€ 139,—

€ 199,—

451 ccm - 750 ccm

€ 195,—

€ 279,—

ab 751 ccm

€ 239,—

€ 349,—

Die Anschlussgarantie ist ein Angebot der CG Car-Garantie Versicherungs-AG, Freiburg.


Close

Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers, inkl. 19% MwSt. Den Endpreis einschließlich aller Nebenkosten erfahren Sie bei uns. Preisänderungen vorbehalten.
Alle Angaben laut Hersteller. Irrtümer vorbehalten. Abgebildete Fahrzeuge können Sonderausstattungen beinhalten.
Copyright der Fotos: KTM/Mitterbauer H.

Ihre Ansprechpartner:

  • Rolf Stute

    Rolf Stute
    Geschäftsführer

  • Marcel Stute

    Marcel Stute
    Verkaufsleitung Neu- und Gebrauchtfahrzeuge

  • Christiane Wolff

    Christiane Wolff
    Verkauf Motorräder

  • Vanessa Klein

    Vanessa Klein
    Verkauf Motorräder

  • Philip Stute

    Philip Stute
    Verkauf Motorräder

  • Olaf Kemener

    Olaf Kemener
    Verkauf Motorräder

  • Dave Lentzen

    Dave Lentzen
    Verkauf Motorräder


Wir führen Zubehör von:


Motorradhaus StuteHengst GmbH

Kalk-Mülheimer-Str. 255-257
51103 Köln
Telefon: 0221 / 98794-0
Fax: 0221 / 98794-13
E-Mail: info@stutehengst.de

Öffnungszeiten

März bis Oktober:
Mo - Fr: 9:00 - 18:30
Samstag: 9:00 - 14:00
November bis Februar:
Montag geschlossen
Di - Fr: 9:00 - 18:00
Samstag: 9:00 - 14:00