0221 98794-0 •  E-Mail

  • Anschrift
  • Öffnungszeiten

Firmengeschichte

 
  • 2017

    Erweiterung des Betriebes auf 3.000 qm Nutzfläche

    Aktuelle Fakten zu unserem Standort:

    • 1.100 qm Showroom
    • 540 qm Werkstatt – mit 13 Arbeitsplätze sowie 70 qm Dialogannahme mit 3 Arbeitsplätzen
    • 900 qm Lagerfläche
    • 3.000 qm gesamte Nutzfläche

    Stute
  • 2015

    Realisierung der Grundstückserweiterung

  • 2014

    Beginn der Partnerschaft mit KTM

    • Stute
    • Stute
    • Stute
  • 2013

    Beginn der Partnerschaft mit Suzuki

    Stute
  • 2009

    Beginn der Partnerschaft mit BMW

    Was der Stute den Hengst einbrachte, denn damals brauchte man aus rechtlichen Gründen für BMW eine zweite Firma.

  • 2000

    Neubau am dem heutigem Standort mit 1600 qm Nutzfläche

    • Stute
  • 1996

    Übernahme der Firma durch die dritte Generation: Frank und Rolf Stute

  • 1971

    Aufnahme der Marke Honda mit Exklusivhändlerstatus

    • Stute
    • Stute
    • Stute
    • Stute
  • 1959

    Erweiterung um die Marke Kreidler

    • Stute
    • Stute
  • 1935

    Motorradverkauf der Marke NSU

    • Stute
    • Stute
  • 1925

    Gründung der Firma Stute – Fahrrad

    Stute

Das Unternehmen Stute wurde 1925 in Köln-Kalk als Fahrradhändler gegründet. Bereits in den 1930er Jahren kamen mit NSU Motorräder dazu. Mit NSU gelang auch der Neustart nach dem zweiten Weltkrieg. Den Niedergang der deutschen Motorradindustrie Ende der fünfziger Jahre hat das kleine Unternehmen überlebt und mit Kreidler und kurz darauf mit der damals noch wenig bekannten Marke Honda den Neuanfang gewagt und gewonnen.
1996 erfolgte der Übergang in die 3. Generation. Nachdem die Platzverhältnisse an der alten Betriebsstätte viel zu eng geworden waren, gelang durch den Neubau mit 1.600 m² Fläche ein Quantensprung. Während immer mehr Händler ihre Geschäftsbetriebe aufgeben mussten, gelang Stute eine weitere Expansion mit immer mehr zufriedenen Kunden.
Folgerichtig wurde das Markenportfolio in 2009 um BMW erweitert, was der Stute den Hengst einbrachte, denn damals brauchte man aus rechtlichen Gründen noch eine zweite Firma.
Schließlich rundete Suzuki im Jahre 2013 und KTM 2014 das Sortiment ab.
In 2017 wurde nochmals erweitert auf jetzt 3.000 m². Trotz der Vergrößerung haben wir unsere freundliche Art behalten mit der Folge, dass wir uns als absolute Nummer 1 in Köln etabliert haben.
Waren es 1970 lediglich 4 Mitarbeiter, die sich um die Kunden kümmerten, sind es heute über 30 bestens ausgebildete und motivierte Motorradenthusiasten, die Ihnen und Ihren Fahrzeugen zur Verfügung stehen.

 

HdJ17
HdJ17

Händler des Jahres 2017

Den Wettbewerb zum Motorradhändler des Jahres 2017 der Branchenzeitschrift bike und business haben wir am 23.11.2017 gewonnen.

Von den insgesamt 600 Motorradhändlern und den 85 teilnehmenden Händlern aus ganz Deutschland kamen 10 in die Top-Ten. Für diese Auszeichnung mussten wir uns bewerben und wurden von einer Jury bewertet. Das Ergebnis wurde anlässlich eines spannenden Events in Würzburg bekannt gegeben. Alle in Deutschland vertretenen Marken waren zugegen und der brancheninterne Zuspruch entsprechend überwältigend.

HdJ17
 

HdJ12

Händler des Jahres 2012

Die Jury des Branchenmagazins „World of Bike“ hat entschieden. StuteHengst ist der Händler des Jahres 2012.

Jedes Jahr werden Deutschlands Motorradhändler unter die Lupe genommen, um die Besten der Branche auszuzeichnen.
In 2012 hatten wir es ganz nach oben auf das Treppchen geschafft. Wir freuen uns über diese Auszeichnung und sagen Danke!

Bitte hier klicken.